Karate Dojo Ryushinkan im 1. Judo-Club Worms e.V.
Karate Dojo Ryushinkan
im 1. Judo-Club Worms e.V.

Dojokun

Dojokun (jap. 道場訓, Dojoregeln oder Regeln für das Training und das Leben) sind die Verhaltensregeln des Karate-Do. Überliefert und verbreitet wurden sie unter anderem durch Sakugawa Kanga (* 5. März 1733; † 7. Juli 1815) um das Jahr 1750. Sie gehen dabei zurück auf Regeln, die schon der buddhistische Mönch Bodhidharma in Indien aufgestellt haben soll.

Sakugawas Lebensphilosophie lautete: „Ein Meister des Karate muss in allen Dingen des Lebens bewandert sein. Ein Spezialist ist jemand, der immer mehr von immer weniger versteht“. Dieser Einstellung versuchen wir auch in unserem Dojo zu folgen und pflegen das Dojokun als die für alle geltenden Regeln und Ziele.





Copyright Karate Dojo Ryushinkan im 1. Judo Club Worms e.V. Stand Januar 2015